Fanö Dänemark Urlaub - Ferienwohnung, Ferienhaus, Hotel Fanö

Es gibt viele gute Gründe, das gemütliche Inselchen Fanø zum Ferienziel zu wählen. Viele Besucher genießen schon die Überfahrt mit der Fähre, zumal einige dänische Inseln durch feste Dämme oder Brücken mit dem Festland verbunden sind. Einen besonderen Reiz stellen die herrlichen, endlos langen Sandstrände der Insel dar. Die stets wehende Nordseebrise verspricht besonders Seglern und Surfern immer genügend Schub, um rasant über die Meereswogen zu gleiten. Und was gibt es Schöneres, als nach einem erlebnisreichen Tag am Strand in die beiden Hafenstädtchen der Insel zu kommen, in denen nach alter Tradition dem Fischfang nachgegangen wird. Die Fischerhäuschen mit ihren inseltypischen Reetdächern stehen inmitten von üppig blühenden und sehr gepflegten Gärten, die zusammen mit den gepflasterten Gassen ein ebenso stimmungsvolles wie idyllisches Bild abgeben. Einige Geschäfte, Boutiquen und Cafés laden zum gemütlichen Bummel ein, während die erstaunlich große Anzahl von kleinen Museen allerlei Sehenswertes zur Schau stellen. Die wildromantischen Heidelandschaften und Kiefernwälder bieten zusammen mit der Wattenküste der Nordsee eine einzigartige Naturkulisse, die geradezu dafür geschaffen ist, mit ausgedehnten Wanderungen und Spaziergängen erkundet zu werden. Dabei reicht die Vielfalt an Betätigungsmöglichkeiten von gemütlichen Waldspaziergängen bis zu geführten Wanderungen durch das geheimnisvolle Wattenmeer. Vogelfreunde werden auf Fanø ebenso reich mit Eindrücken aus der gefiederten Welt belohnt wie geduldige Tierfreunde bei der Fotopirsch auf Robben. Auch Radfahrer können die Insel auf guten Wegen nach Herzenslust durchqueren, und wer gerne eine Bootstour macht, kann sich entweder fahren lassen oder selbst vor der Küste dümpeln. Familien zieht es an die schönen Sandstrände der Westküste – hier liegen auch die meisten Campingplätze. Ein Naturschutzgebiet mit "wilden" Tieren ermöglicht die in sicherer Distanz stattfindende Begegnung von Mensch und Hirsch. Auf Unterhaltung muss man auf Fanø auch nicht verzichten: Mitte Juni geht es beim Drachenfestival sehr farbenprächtig zu, was am Sønderhodag in der 3. Juliwoche mit bunten Trachten und sehr viel Folklore in Volksfeststimmung fortgesetzt wird.

Die besten Unterkunftsmöglichkeiten in Fanö finden Sie auf folgenden Seiten:

Ferienwohnung Fanö Ferienhaus Fanö Gästezimmer Fanö
Ferienwohnungen Fanö Ferienhäuser Fanö Gästezimmer Fanö
 
Hotel Fanö Camping Fanö Ferienanlage Fanö
Hotels Fanö Camping Fanö Ferienanlage Fanö
 

Fanoe24.de ist Ihr virtueller Reiseführer für Fanö und seine Region.